+

Aus allen Bildern, macht mein 🍏Phone immer so ganz nette kleine Filme..

www.youtube.com/watch

das krieg‘ sogar ich hin😉

Werbeanzeigen
+

Ich bin wieder in Bremen…( letzter Tag)

die gestrige Rückreise ist nicht so einfach gewesen. Naja, die Franzosen haben gestreikt und das hat dann halt alle getroffen. In Bilbao ging’s schon mit über einer Stunde Verspätung los und die Maschine nach Bremen hob pünktlich in München ab! Pech halt! Mist oder 💩!

Wie gut das ich so entspannt war und auch noch bin. Ich kam dann auf die Warteliste für den letzten Flug nach Bremen, und wurde auch mitgenommen. Also für alle, die demnächst per Flieger unterwegs sind, das dauert wohl noch in Frankreich.😝

Ein nicht so schöner Abschluss meines Ausfluges.

Nun werde ich wieder ‚ gaaanz‘ langsam einen Gang hochschalten. Die letzten Tage werden nachwirken und ich werde sicherlich in ein paar Tagen noch ein paar Gedanken schreiben!

Auf jeden Fall melde ich mich nochmal zurück, bevor es wieder ruhiger wird auf meinem Blog.

Bis dahin schicke ich Euch noch ein paar Bilder 🙋🏽🙋🏽🙋🏽🙋🏽🙋🏽😘😘😘😘😘😘🙋🏽🙋🏽🙋🏽🙋🏽🙋🏽🙋🏽

Heute ist Blogpause..

wegen der Streiks der Fluglotsen in Frankreich, bin ich gerade noch mit dem letzten Flieger nach Bremen gekommen. Jetzt bring ich nicht mehr viel zustande.

Gute Nacht😘

+

Guggenheim

+

Altstadt Bilbao

+

Foto‘s

+

Spiderthing

+

So Ihr fleißigen Leserinnen und Leser……. und meine allerliebsten Daheimgebliebenen😘(8.Tag)…

das Geschichten erzählen ist jetzt bald zu Ende. Mein kleiner Ausflug endet heute im wunderschönen und proppevollen Bilbao. Es ist hier kein Feiertag, wie bei uns. Aber es sind Horden von Deutschen Urlaubern hier, die wohl alle das lange Wochenende nutzen. Uah, wenn wir geballt auftreten, ist das auch nicht immer nett. Bilbao verkauft sich aber auch attraktiv und das zurecht. Es hat eine tolle Altstadt, das Guggenheim macht das Zentrum und alles drumherum supermodern. Die Lage am Wasser, Jung und Alt genießen diese Stadt, etc.,etc.! Die Spanier sind top, für mich zumindest.

Ich bin ja auch in Bermuda-Deutsch durch die Stadt gestiefelt, da kommt man sich doch ein bißchen komisch vor. Und in Flip-Flops geht hier keiner.

Die Altstadt stand heute auf dem Plan und dabei sind auch noch ein paar nette Bilder entstanden. Mittags habe ich dann nochmal einige Nettigkeiten verputzt und bin dann Shoppen gegangen.😉 ( Nein 👎 Nix Süßes)!

Es ist so wunderbar hier im Süden, die Frauen sind selten größer als ich und deswegen finde ich garantiert etwas Schönes für meinen Geschmack. Also bin ich rein ins ‚ElCorteIngles'( wie das Alsterhaus in Hamburg). Die Verkäuferinnen kennen das wohl schon und waren nachsichtig mit meiner Optik.☺️Es ist nach einer Woche so ein schönes Gefühl, mal wieder etwas nicht Praktisches zu tragen!!!??? Irgendwie sucht man erst die Einfachheit und dann überkommt es einen wieder. Ja, ja, die Mädels wissen, wie das ist 😘😘.

Wenn man alleine unterwegs ist, hat man aber auch alle Zeit, die dafür gebraucht wird. Schließlich ist ja auf jeden Fall auch Urlaub 🏜. Und nicht nur ungeschminkt, fern der Heimat!

Jetzt bin ich im Hotel, will auch nicht mehr Laufen und habe schon gepackt! Ich kann es dann am Ende gar nicht mehr erwarten, wieder nach Hause zu kommen. Ich vermisse meine Jungs und auch den großen Jungen so sehr! Länger möchte ich so eine Reise nicht ohne meinen „Männe“ machen. Das ist dann mal eine Woche Frauenfreie- Zone in Dreye. Ist gut, wenn ich nicht alles weiß. Nicht wahr Jungs🙋🏽?

Ich liebe Euch alle sehr!😘🙋🏽❤️ Wir sehen uns morgen!

+

Es ist anstrengend , aber wunderschön☺️

+

Überall…

+

Zum Abschied…

gibt’s ein bißchen viel Matsch. Rätsel für zuhause: Wo ist der Weg? Antwort: Wech…!

+

Wenn einer denkt ….(7. Tag)

man nimmt hier ab, bei der ganzen Rennerei?!

Ja alle, die mich näher kennen, wissen wie das so mit den Gelüsten ist. Da läuft man, bei Banane, Wasser und ein bißchen Brot. Und mit ganz viel Glück, gibt es im nächsten Ort eine wunderbare Bäckerei, die so allerlei leckere Dinge fabriziert.Sehr süß und nicht ohne Kalorien!🤪

Das Leben kann so einfach und schön sein. Die Dinger auf dem Foto sind so groß, das sie mit einem „Haps“ im Mund verschwinden! Im Wechsel mit deftigen Pintxos/ Tapas! Leeecker!!!

Ach ja, ich bin heute morgen doch noch gewandert, so zur innerlichen Verabschiedung ( 16 km) und war dann nachmittags in Bilbao. Auch im Guggenheim- Museum, das hat morgen nämlich geschlossen.

Viel mehr war nicht drin, bin platt, Füße sind schon hochgelegt und die netten Teilchen werden gleich verspeist!

Morgen schick ich Euch dann ein paar schöne Bilbao- Bilder und berichte😘.

Buenas noches/ Hasta manana 🙋🏽

+

Ja und jetzt bin ich in Gernika..

der Ort, an dem die Deutschen 1936 vor Beginn des 2. Weltkrieges, Ihre Gerätschaften ausprobiert haben. Fast eine ganze Stadt dem Erdboden gleich gemacht haben und die Zivilbevölkerung getroffen wurde, ohne Ankündigung.

Picasso hat aus Protest, sein berühmtes Werk geschaffen. Das Original ist in Madrid, aber hier hängen mehrere Kopien. Die Stadt hat trotzdem einige sehr schöne Häuser bewahrt oder wieder aufgebaut und natürlich die Geschichte großartig verpackt.

Es ist ja heute Samstag abend, das Wetter ist gut. Alles ist draußen, sitzt auf den Plätzen. Alle Familienmitglieder haben Ausgang, schon die Kleinsten. Es ist ein Treiben wie im Bienenstock. Ganz schön!!!!

Ich bin heute wieder ein Stück mit dem Bus gefahren, um hier rechtzeitig anzukommen. Inzwischen bin ich wohl Profi. Hab jetzt die Spanische Bus- App, mit viel Fantasie finde ich den richtigen Bus👍. Wieder was dazugelernt.

Das war dieses Mal schon oft meine Beinrettung. So auch heute, und morgen laufe ich ein Stück und dann fahre ich direkt schon nach Bilbao. Einen Tag früher als geplant.

Mir ist jetzt nicht mehr nach so viel Quälerei, lieber noch etwas Sightseeing. Der Pilgerführer möge es mir verzeihen. Hier sind auch echt einige Wanderprofis vor Ort, denen erkläre ich dann immer, das ich vom platten Land komme🤗. Vielleicht gibt’s da ne‘ Technik? Ich kann ja das nächste Mal in Gernika anfangen und weiterlaufen. Es soll ja dann flacher werden😝.

Morgen melde ich mich aus Bilbao, mal sehen was die Spanier Pfingsten machen…

Adios Amigos 🙋🏽😘

PS.: Oh, Perdon! Ich glaube hier wollen viele Basken genannt werden.

+

Einer muß sein…

die meisten Kirchen sind so dunkel, hier ist es freundlich.

+

Kreuzgang im Kloster

ich habe unzählige Kirchenbilder, von außen und von innen, mit jede Menge Aztekengold. Unglaubliche Altäre(? gutes Deutsch?)

%d Bloggern gefällt das: