Hallo Ihr Lieben,

Ich habe heute ein paar Bilder gemacht von meinem alten Pilgerausweis und der am Ende abgeholten Belohnung😉, die Pilgerurkunde.

Der Pilgerausweis ist wichtig, weil man damit berechtigt ist, in den Pilgerherbergen gegen eine kleine festgesetzte Gebühr zu übernachten. Als Hotelschläfer zur Sicherheit auch wichtig, falls ich die geplante Etappe nicht schaffe, kann ich auch mal in einer Herberge unterkommen.

Jeden Tag zwei Stempel auf dem Weg, auf den letzten 100 km vor Santiago de Compostela und man bekommt die Urkunde im Pilgerbüro, mit seinem lateinischen Namen. Ganz schööön!!!

Stempel gibt’s in jedem Café, Restaurant, Hotel oder Herberge.

Der neue „Credencial“ wartet auch schon, auf viele schöne Sellos!

Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: