voll im Gange?

Und siehe da, schon fast drei Monate rum, ohne das die Zora was geschrieben hat! Gibt’s ja gar nicht, kann doch nicht wahr sein😳. So, So, So….?!?!?! Ne‘ Schreibblockade war’s nicht. Mehr eine allgemeine Faulheit und einfach nicht so Amüsantes, das sich breitzutreten lohnt. Alles ganz normal, was auch einfach mal gut tut, bis mir wieder was durch das Oberstübchen spukt.

Ich hoffe es geht Euch allen gut 😊

In der allgemeinen Betriebsamkeit sind die ersten beiden Monate des Jahres an uns vorbeigezogen. So schnell, das jetzt der Frühling brüllt, um uns zu verwöhnen. Obwohl wir doch gerade das mediale Schneechaos überstanden haben. Schon vergessen ??? Kommt jetzt die neue Dürre, nach der Alten D…………?????? Am besten keine Nachrichten hören, ständig plääärts aus allen Ecken und allen Mündern, was uns so demnächst bevorsteht, oder was der allgemeinen Verbreitung nach „wiedergekäut“wird.

Also, ehrlich gesagt, ich war zwar blogtechnisch nicht gerade aktiv, aber ansonsten hat sich schon was getan. Das Fitnessprogramm wurde erweitert, seit Januar stemmen wir paarweise ein paar Gewichte. Eigentlich bin ich da ja eher so die „Egodrillerin“gewesen, Ü40 wohlgemerkt 🤦🏽‍♀️, mit allen erforderlichen Sportutensilien zuhause, von der Sorte für alle Fälle. Bei mir heißt das, Yogamatte raus und sich biegen was das Zeug (in dem Fall “ Ich“) hält. Eigengewicht statt Hantel & Co.. Meistens hat es gereicht , wenn man dann noch dazu joggt und radelt. Nun aber ganz neu, Fitnessabteilung, Laufband im Warmen inclusive. Ich mußte leider feststellen, das ein halbes Jahr ohne Sport mit Ü50 nicht so gut ist!

Also runter mit dem Rost! 🏋🏻‍♀️

Wie wollen uns ja „nur“ ein bißchen fit halten, bloß keinen Stress, nur nix müssen!!!!! Und manchmal auch auf der Couch bleiben, mit einem guten Glas Wein und Schokolade. Hauptsache die Jeans paßt noch ( “ Die Alte natürlich“)!

Fest steht, so einfach integriert sich was Neues nicht in den Alltag und ich bewundere alle, die da so ganz konsequent mit sich sind. Aber auf jeden Fall fest steht auch, daß ich im Mai wieder pilgern gehe, um ein weiteres Stück Camino del Norte zu entdecken. Da gibts dann wieder viel zu berichten!

Fest steht aber auch, das noch “ Düt un dat “ dazukommt und die längeren Tage die Aktivität wohl steigern.

Ich wünsche Euch allen eine schöne, sonnige Zeit, laßt es Euch gut gehen!!!!!!!!:):)

Ach ja? Mädels, wie siehts aus? Jungbrunnen, vielleicht im Juni??!!!🕺🥂👠👜

Es grüßt Euch hoffentlich bald wieder, Eure Zora

PS: Jetzt gehts los! Hab‘ iiichch eine Lust?!?!

Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: