am Ende des Super-Sommer’s.

Jetzt sind wir wieder eine Woche „at work“. und irgendwie trotzdem reif für die Insel!😉😖 Naja, egal!

Zum zweiten Mal dieses Jahr auf unsere Lieblingsinsel, diesmal war es seit langem Mal am Ende der Hauptsaison. Was soll ich sagen, es war doch ganz schön, wenn das Publikum gemischt ist. Das Wetter war meistens schön, in den Lokalen ist was los, Alt und Jung zusammen, wie früher, als wir mit unseren Jungs unterwegs waren. Nur waren wir die stillen Beobachter und haben mit ein bißchen Wehmut zurückgeblickt.

Wir sind nach 20 Jahren mal wieder an die „Sansibar“, natürlich Mittags😝. Sonst hat man keine Chance! Currywurst mit Bratkartoffeln und ein Pils, was braucht man mehr!? In 20 Jahren kommen wir vielleicht wieder😊.

Ist nicht so mein’s/unser’s. Jedem das Seine! Das macht keinen Sylturlaub, aber alle müssen da mal hin, ein büschn glotzen, auch wenn man nichts sieht. Hab Euch mal ein Foto gemacht, von der großen Holzbude!

Wir bleiben lieber in Wenningstedt, wohnen ein bisschen abseits und genießen freie Zeit, ohne Programm, mit vielen kleinen Nettigkeiten, die Sylt so bietet. Da gibt es viiiiielll schönere Orte, als auf dem Bild.

Hoffentlich bald mal wieder! So geht’s ja Euch allen, oder😘!!!!!!!

Jeder hat so sein eigenes Örtchen.

Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: