das Geschichten erz├Ąhlen ist jetzt bald zu Ende. Mein kleiner Ausflug endet heute im wundersch├Ânen und proppevollen Bilbao. Es ist hier kein Feiertag, wie bei uns. Aber es sind Horden von Deutschen Urlaubern hier, die wohl alle das lange Wochenende nutzen. Uah, wenn wir geballt auftreten, ist das auch nicht immer nett. Bilbao verkauft sich aber auch attraktiv und das zurecht. Es hat eine tolle Altstadt, das Guggenheim macht das Zentrum und alles drumherum supermodern. Die Lage am Wasser, Jung und Alt genie├čen diese Stadt, etc.,etc.! Die Spanier sind top, f├╝r mich zumindest.

Ich bin ja auch in Bermuda-Deutsch durch die Stadt gestiefelt, da kommt man sich doch ein bi├čchen komisch vor. Und in Flip-Flops geht hier keiner.

Die Altstadt stand heute auf dem Plan und dabei sind auch noch ein paar nette Bilder entstanden. Mittags habe ich dann nochmal einige Nettigkeiten verputzt und bin dann Shoppen gegangen.­čśë ( Nein ­čĹÄ Nix S├╝├čes)!

Es ist so wunderbar hier im S├╝den, die Frauen sind selten gr├Â├čer als ich und deswegen finde ich garantiert etwas Sch├Ânes f├╝r meinen Geschmack. Also bin ich rein ins ‚ElCorteIngles'( wie das Alsterhaus in Hamburg). Die Verk├Ąuferinnen kennen das wohl schon und waren nachsichtig mit meiner Optik.Ôś║´ŞĆEs ist nach einer Woche so ein sch├Ânes Gef├╝hl, mal wieder etwas nicht Praktisches zu tragen!!!??? Irgendwie sucht man erst die Einfachheit und dann ├╝berkommt es einen wieder. Ja, ja, die M├Ądels wissen, wie das ist ­čśś­čśś.

Wenn man alleine unterwegs ist, hat man aber auch alle Zeit, die daf├╝r gebraucht wird. Schlie├člich ist ja auf jeden Fall auch Urlaub ­čĆť. Und nicht nur ungeschminkt, fern der Heimat!

Jetzt bin ich im Hotel, will auch nicht mehr Laufen und habe schon gepackt! Ich kann es dann am Ende gar nicht mehr erwarten, wieder nach Hause zu kommen. Ich vermisse meine Jungs und auch den gro├čen Jungen so sehr! L├Ąnger m├Âchte ich so eine Reise nicht ohne meinen „M├Ąnne“ machen. Das ist dann mal eine Woche Frauenfreie- Zone in Dreye. Ist gut, wenn ich nicht alles wei├č. Nicht wahr Jungs­čÖő­čĆŻ?

Ich liebe Euch alle sehr!­čśś­čÖő­čĆŻÔŁĄ´ŞĆ Wir sehen uns morgen!

%d Bloggern gef├Ąllt das: