der Ort, an dem die Deutschen 1936 vor Beginn des 2. Weltkrieges, Ihre Gerätschaften ausprobiert haben. Fast eine ganze Stadt dem Erdboden gleich gemacht haben und die Zivilbevölkerung getroffen wurde, ohne Ankündigung.

Picasso hat aus Protest, sein berühmtes Werk geschaffen. Das Original ist in Madrid, aber hier hängen mehrere Kopien. Die Stadt hat trotzdem einige sehr schöne Häuser bewahrt oder wieder aufgebaut und natürlich die Geschichte großartig verpackt.

Es ist ja heute Samstag abend, das Wetter ist gut. Alles ist draußen, sitzt auf den Plätzen. Alle Familienmitglieder haben Ausgang, schon die Kleinsten. Es ist ein Treiben wie im Bienenstock. Ganz schön!!!!

Ich bin heute wieder ein Stück mit dem Bus gefahren, um hier rechtzeitig anzukommen. Inzwischen bin ich wohl Profi. Hab jetzt die Spanische Bus- App, mit viel Fantasie finde ich den richtigen Bus👍. Wieder was dazugelernt.

Das war dieses Mal schon oft meine Beinrettung. So auch heute, und morgen laufe ich ein Stück und dann fahre ich direkt schon nach Bilbao. Einen Tag früher als geplant.

Mir ist jetzt nicht mehr nach so viel Quälerei, lieber noch etwas Sightseeing. Der Pilgerführer möge es mir verzeihen. Hier sind auch echt einige Wanderprofis vor Ort, denen erkläre ich dann immer, das ich vom platten Land komme🤗. Vielleicht gibt’s da ne‘ Technik? Ich kann ja das nächste Mal in Gernika anfangen und weiterlaufen. Es soll ja dann flacher werden😝.

Morgen melde ich mich aus Bilbao, mal sehen was die Spanier Pfingsten machen…

Adios Amigos 🙋🏽😘

PS.: Oh, Perdon! Ich glaube hier wollen viele Basken genannt werden.

Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: